www.schweinemeisterei.de

Blog

Mangalitza- und Turopoljezucht… Wir sind jetzt Nutztier Arche

Was ist eine Nutztier Arche? Arche Höfe haben es sich zur Aufgabe gemacht , alte Nutztierrassen die vom Aussterben bedroht sind zu erhalten. Wie ich schon im letzten Artikel geschrieben habe, war es schon fast der Fall bei den Turopolje.. Es gibt viele Nutztiere die in Vergessenheit geraten sind, weil sie nicht mehr rentabel sind und neuen Züchtungen Platz machen müssen. Doch wie im Fall der Wollschweine , die wir versuchen zu erhalten, gibt es noch eine Menge anderer Tiere die wir schützen sollten. Hier eine Liste der vom Aussterben bedrohten Schweine: Rasse Abbildung Angler...

lesen Sie den ganzen Text...

Turopolje

Rassestandart: Farbe Grundfarbe blond (d.h. weiß bis grau), darauf kleinere und größere schwarze Flecken in verschiedener Anzahl über den ganzen Körper verteilt. Die schwarzen Flecken sind meist von rundlicher Form, jedoch können auch ganze Körperteile schwarz gefärbt sein. Die Zeichnung ist vollkommen unregelmäßig und man findet nicht zwei Exemplare, die die gleiche Zeichnung haben. Körperbau Mittelgroß starker Kopf, breite Stirn, nahezu gerade Profillinie, Rüssel halblang, Ohren lang, breit, halbhängend, die Rückenlinie ist gerade, der Rumpf ist ziemlich gestreckt und rund,...

lesen Sie den ganzen Text...

Artgerechte Haltung..?? Richtlinien für Schweinehaltung/ Mangalitza

Da es viele Anfragen über die Haltung von Mangalitza Wollschweinen gab , werde ich einfach mal erzählen wie die Wollschweine bei uns leben. Nachdem wir uns entschlossen hatten Wollschweine zu halten, machte ich mich im Internet auf die Suche nach den Richtlinien für die Biohaltung von Wollschweinen. Mir wurde schnell klar, dass die Angaben über die Fläche die ein Bioschwein braucht mir überhaupt nicht gefielen. Stallfläche: Pro Mastschwein 1,1 bis 1,3 m² (gewichtsabhängig) vorgeschrieben, zusätzlich 0,8 bzw. 1 m² Auslauffläche. Stallfläche: Für säugende Sauen mit Ferkeln...

lesen Sie den ganzen Text...

Mangalitza auf der Weide…Schweinewetter..

Regen , Regen, Regen... Der Sommer scheint nicht zu kommen.. Doch den Wollschweinen  geht es hervorragend. Munter rennen sie draußen durch den Schlamm und spielen. Jetzt sind sie schon 7 Monate bei uns auf dem Hof und entwickeln sich prächtig. Die Duroc haben ein Gewicht von ca. 100kg, die Mangalitza schätze ich auf 80kg und die Turopolje sollten so 70kg haben. Wobei die letzten beiden Rassen 6-8 Wochen jünger sind. Vom Verhalten her unterscheiden sich die Rassen  schon sehr.. Nehmen wir zum Beispiel das Füttern. Sobald wir die Schweinchen zum Füttern rufen , stürmen sie in den Stall....

lesen Sie den ganzen Text...

Mangalitza und die Qualität des Fleisches

Heute möchte ich mal auf die Qualität des Fleisches eingehen .Wie sah die Ernährung vor 70- 100 Jahren aus? Wie hat unsere Groß- oder Urgroßmutter gekocht? Ich kann mich erinnern, das es bei meiner Großmutter am Sonntag immer einen feinen Braten gab, der mit viel Liebe sorgfältig zubereitet wurde. Hat das Fleisch damals nicht anders geschmeckt? Ich habe es immer geliebt, Sonntags zur Großmutter zu gehen , gemeinsam  Mittag zu essen und bei ihr im Garten rum zu tollen. Meine Großmutter hätte niemals im Supermarkt ihr Fleisch gekauft. Sie ging immer zu dem Metzger ihres Vertrauens. Dort...

lesen Sie den ganzen Text...